Home

IRONMAN Austria - nur noch wenige Tage!

In weniger als 2 Wochen ist es soweit – als 60jähriger IRONMAN-Rookie werde ich mich am 1.Juli um 7 Uhr in der Früh mit ca. 2500 Gleichgesinnten in den Wörthersee stürzen. Die Vorbereitungszeit war recht durchwachsen. Das Wintertraining war geprägt von vielen Ergometer- und Spinningeinheiten, vielen Laufkilometern (auch bei extrem tiefen Temperaturen) und von Versuchen meine Schwimmschwäche auszumerzen. Durch den langen Winter und das nicht sehr freundliche Wetter kam das Radtraining auf der Straße leider etwas zu kurz.

Weiterlesen...

Am Fusse des Grimmings

Letzten Samstag hat es das Team Triaguide ins Ennstal, genauer gesagt an den Putterersee am Fuße des Grimmings verschlagen. Dort galt es eine Kurzdistanz zu bewältigen. War das für meine beiden Teamkollegen Markus und Manuel ja quasi ein Heimrennen, so trat ich, gemeinsam mit Gerald, die Reise aus südlicheren Gefilden an.

Weiterlesen...

Ironman 70.3 Pescara

Sonntag 10. Juni 8:30 Uhr, Sandstrand, Meer, es ist schwül und unzählige Athleten warten auf den Startschuss zum Ironman 70.3 im italienischen Pescara. Die Pro’s durften vorne weg  im seichten Meer starten. Mit italienischer Pünktlichkeit starteten dann auch die Kategorien M18, M25 und M30 zehn Minuten später, was an diesem Wochenende nicht selbstverständlich war. Mein Ziel für dieses Rennen war klar, ein Slot für die Ironman 70.3 Weltmeisterschaften in Las Vegas. So entstieg ich der Adria nach 32:30 Minuten was eigentlich sehr langsam war, nur an diesem Tag schwamm keiner all zu schnell. Wahrscheinlich wurde beim vermessen der Schwimmstrecke ein Auge zugedrückt. Danach schnell in die Wechselzone und rauf auf die Zeitfahrmaschine. Am Rad fühlte ich mich an diesem Tag eigentlich nicht so gut, die Beine waren einfach nicht so locker wie in St. Pölten, trotzdem versuchte ich das Tempo hoch zu halten. So kam ich nach 94km, mit etwas Verspätung auf den 1. in der M25 und  2:37:28h in die Wechselzone 2. Schnell noch etwas Salz geleckt und auf geht’s auf die hügelige Laufstrecke. 

Weiterlesen...

Unterkategorien

team triaguide auf Facebook